Hüttenzauber und andere Geheimnisse

Theater "Hüttenzauber und andere Geheimnisse"

Mit einem fulminanten Auftakt startete das Theaterensemble der Kolpingfamilie Abenberg am zweiten Weihnachtsfeiertag in die diesjährige Theatersaison. Viel Gelächter und Beifall aus dem Publikum zeigten den Darstellern, dass sie mit dem Schwank: „Hüttenzauber und andere Geheimnisse“ der Autorin Heidi Mager wieder einmal den richtigen Nerv der zahlreichen Zuschauer getroffen hatten.

Die Theatergruppe der Kolpingsfamilie Abenberg um Regisseur Josef Bayer (Foto: Alexander Voitl)

Ein kurzer Blick in den Inhalt: Silvester feiern in einer Jagdhütte im Wald. Romantisch zu zweit frischen Wind in die eingefahrene Beziehung bringen. So stellt sich Birgit (Katja Farsbotter) die kommenden Tage vor. Ganz anders sieht dies ihr Ehemann Siegfried (Ralf Strobel). Er kümmert sich vielmehr um seine Gesundheit und lässt keinerlei Hüttenromantik zu. Mit der unerwarteten Ankunft ihres Bruders Kurti (Philipp Hofmann) beginnt das Verhängnis. Immer mehr ungebetene Gäste kreuzen auf: der Chef von Kurti (Alexander Jahn) mit Sekretärin (Lisa Helbig) und ein Flitterwöchnerpaar (Christian Kaußler, Alicia Zwick). Durch eine Reihe von Missverständnissen entwickelt sich eine Eigendynamik, die nicht mehr aufzuhalten ist. Was passiert mit dem Revierförster (Christoph Ehard), der Augenzeuge eines vermeintlichen Einbruchs wird? Warum wollen Siegfried, Birgit und Kurti nachts ein Loch im Wald graben? Als wäre das Chaos noch nicht genug, kommt auch noch die Chefin von Kurti (Bettina Weigand). Na dann, „Prosit Neujahr“!

Bei ihrem Auftritt in der Turnhalle der Grund- und Mittelschule Abenberg hatten die Laienspieler und Helfer um Regisseur Josef Bayer wieder einmal ganze Arbeit geleistet, um die Kulisse, die Akustik, sowie Licht- und Showtechnik zu gestalten. Ein herzlicher Dank geht auch an die Stadt Abenberg um Bürgermeister Werner Bäuerlein für die Unterstützung bei der Vorbereitung der Spielstätte, sowie an die Grund- und Mittelschule Abenberg für die hervorragende Zusammenarbeit.

Das Stück ist noch an folgenden Terminen zu sehen: 28., 29.12.2018, 04. und 05.01.2019, Beginn jeweils um 19:30 Uhr. Der Eintrittspreis beträgt 7,- EUR. Karten sind erhältlich zu den üblichen Geschäftszeiten bei Hofmanns Hofladen in Abenberg.
(Jürgen Miehling)

Termine

So Mär 24 @15:00 -
Kreuzweg
Sa Mär 30 @19:00 -
Jahreshauptversammlung
Di Apr 02 @19:45 -
Vorstandssitzung
Mo Jun 10 @13:00 -
Familienausflug
So Aug 18 @13:00 -
Familien-Radtour
Fr Sep 06
Bergwandern
Sa Sep 07
Bergwandern
So Sep 08
Bergwandern

Datenschutz