Theaterspieler der Abenberger Kolpingsfamilie beginnen am 8. Burg-Weihnachtsmarkt mit Kartenvorverkauf

Wie in den vergangenen Jahren wird die Kolpingsfamilie Abenberg auch diesmal wieder beim Burg-Weihnachtsmarkt, der kommendes Wochenende stattfindet (28./29. November), in einem eigenen Stand mit dem Kartenvorverkauf für das Weihnachtstheater beginnen.

"Gute Besserung" - schon der Titel lässt Turbulenzen zur Gesundheitspolitik erahnen, die sich während der Aufführung des Schwankes von Autor Bernd Gombold in den drei Akten auf der Bühne abspielen werden, bei dem nicht nur über die Ärzte, sondern auch über Patienten und Pharamvertreter hergezogen wird.

Kurze Inhaltsangabe: In der Arztpraxis von Dr. Klaus Sommer geht es drunter und drüber. Seine Frau Marlene ist eine machtgierige Geschäftsfrau, die privat versicherte Patienten bevorzugt. Tochter Kathrin kann es ihrer Mutter nicht recht machen, liebt sie doch Handwerker Markus und nicht den Beamten Dr. Wuschnik. Die Familie des Kassenpatienten Karl kommt auf die verrücktesten Ideen, um doch noch eine Behandlung durchzusetzen. Arzthelferin Sonja versucht, die Wogen zu glätten und der kriminelle Pharmavertreter Paul Pille testet gefährliche Medikamente an der Hypochonderin Eleonore von Himmelsberg…

In diesem Jahr geht eine Ära zu Ende. Über dreißig Jahre wurden die Theaterabende im Festsaal des Seniorenzentrums St. Josef in Abenberg aufgeführt. Wegen baulichen Veränderungen wird der Saal im nächsten Jahr nicht mehr zur Verfügung stehen, so dass die Theaterspielgruppe der Kolpingsfamilie Abenberg das Stück unter der Regie des Spielleiters Josef Bayer in dieser Saison zum letzten Mal im Festsaal aufführen wird. Und zwar an folgenden Tagen:

Kindervorstellung: Sa., 26.12., 14.00 Uhr. Abendvorstellungen: Sa., 26.12., So., 27.12.2015, Sa., 02.01., So., 03.01. und Di. 05.01.2016, jeweils um 19.30 Uhr. 

Der Eintritt kostet sechs Euro, für Kinder in der Nachmittagsvorstellung drei Euro.

Nach dem Weihnachtsmarkt wird den weiteren Kartenvorverkauf der Hofladen Hofmann, Güssübelstr. 4 in Abenberg (Telefon 09178/835) übernehmen. Die Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 8:00 bis 18:00 Uhr und Samstag von 8:00 bis 13:00 Uhr. Mittwochs ist der Hofladen geschlossen.

Die Spielgruppe der Kolpingsfamilie Abenberg lädt alle recht herzlich ein und wünscht vergnügliche Theaterstunden.

Jürgen Miehling